Archiv der Kategorie: Anbieterwechsel leicht gemacht

Anbieterwechsel ganz einfach

Strom – Einfach wechseln

Seit 1998 ist der Strommarkt in Deutschland liberalisiert. Das bedeutet, dass Sie als Verbraucher den Stromanbieter aussuchen können, dem Sie vertrauen, der den für Sie günstigsten Preis hat, oder der Ihnen Ihr individuelles Energiepaket schnürt. Sie können sich somit für jeden Stromversorger entscheiden, den Sie möchten bzw. der Strom bis zu Ihnen nach Hause liefert.

Die meisten Stromanbieter haben ein monatliches Kündigungsrecht. Falls Sie einen Vertrag mit Preisgarantie und entsprechend günstigerem Strompreis vereinbart haben, kann es sein, dass Sie diesen Vertrag erst zum Ende der Garantiefrist kündigen können.

Ein Stromwechsel geht ganz unkompliziert vonstatten. Wir übernehmen alles, was für eine Umstellung nötig ist. Das heißt: Gemeinsam mit Ihnen suchen wir den gewünschten Stromanbieter aus. Wir kündigen für Sie Ihren bisherigen Vertrag und machen für Sie den neuen Vertrag.

Ihr Stromzähler wird nicht ausgewechselt. Sie bemerken von einer Umstellung nichts, der Strom fließt ganz normal und sicher weiter. Sie erhalten von uns die nötigen Papiere, Ihr neuer Stromanbieter erhält von uns Ihre Daten.

Sie werden von uns über jeden Schritt informiert und wissen genau, ab wann Sie von einem neuen Anbieter mit Strom versorgt werden.

Falls Sie zu einem anderen Strom- oder Gasanbieter wechseln, wird der Zähler und die Leitungen vom Netzbetreiber an den Stromlieferanten vermietet. Der Netzbetreiber ist nach wie vor zuständig für Reparaturen und andere technische Arbeiten. Sie benötigen weder neue Leitungen noch einen neuen Strom- oder Gaszähler. An der Ablesung des Zählers ändert sich nichts.

Wichtig für Sie zu wissen ist auch, dass der Netzbetreiber nicht der regionale Stromversorger ist. Dies wurde 1998, mit dem Fall des Monopol getrennt, damit ein fairer Wettbewerb gewährleistet wird, auch wenn zum Beispiel bei der ENBW der Adressat auf der Strom- oder Gasablesekarte den Anschein erwecken könnte, dass es sich hierbei um ein und das selbe Unternehmen handelt.  Wenn Sie genau hinsehen werden Sie erkennen, dass auf der Ablesekarte für Strom und Gas als Adressat die „Netze BW“ und auf Ihrer Stromrechnung die „ENBW Vertriebs GmbH“ angegeben ist.

Das gilt vom Prinzip her für alle regionalen Anbieter. KEIN Grundversorger (regionale Versorger) ist auch gleichzeitig der Eigentümer (Netzbetreiber) des Strom- oder Gaszähler. Sie brauchen sich im Falle eines Stromausfalles vom Strom- oder Gaszähler ins Netz des örtlichen Netzbetreibers also keine Sorgen machen, dass Sie alleine dastehen könnten. Der Netzbetreiber bleibt weiterhin für Sie zuständig.

Im Prinzip können Sie Ihren Strom- und Gasanbieter frei wählen, vorausgesetzt natürlich, der private Anbieter hat einen Vertrag mit dem dortigen lokalen Versorger.
Der Wechsel zu einem anderen Versorger ist kostenlos.

Nachdem Sie sich für einen neuen Versorger entschieden haben, benötigen wir von Ihnen nachstehende Daten:

  • * Lieferbeginn bzw. Vertragslaufzeit Ihres aktuellen Vertrages
  • * Zählernummer
  • * Zählerstand (nur bei Neueinzug)
  • * Name des örtlichen Versorgers
  • * Kundennummer

Sollten Sie zur Miete wohnen und Ihnen nicht alle Daten vorliegen, so ist Ihr Vermieter oder Ihre Hausverwaltung zur Auskunft verpflichtet. Fragen Sie dort ggf. nach der Zählernummer.

Strom – Einfach wechseln weiterlesen